Fetch Me My Trousers, At Once!

Neulich habe ich mir mal zwei Stunden Freizeitvergnügen gegönnt und meine Nähmaschine entstaubt.
Da ist nämlich eine Nähanleitung, die schon lange in meinen Favoriten hängt.
Wie man am Bild oben schon erahnen kann, geht es wieder um kaputte Hosen. Davon gibt es im Kleiderschrank leider viel zu viele. 😉
Also bekommt ihr heute mal ein weiteres „Upcycling“ zu Gesicht: Die Knickerbocker.
Wie ich dieses Wort liebe! Knick-Er-Bock-Er
Einfach schön! Und hat für mich aus irgend einem unerfindlichen Grund mehr Bedeutung als eine altmodische Herrenhose. Knickerbocker sind ein Lebensgefühl! 😉
Und jetzt kann ich dieses Lebensgefühl tragen!

Ungebügelte Schönheit!

Bündchen von Nahem.

Hat ein bisschen was von Tom Sawyer. Zäune streichen muss ich aber nicht. 😉

Fazit:
Knapp zwei Stunden arbeit, kaum Materialkosten und eine Step-by-Step-Anleitung die auch für Anfänger gut geeignet ist. Nur des Englischen sollte man mächtig sein.
Könnte mir die Hose auch gut als Hobbit-Gewandung vorstellen. Dann aber bitte darauf achten, dass die großen Füße durch passen. 😉
Die nächste Version wird ein bisschen länger und evtl. mit Knöpfen am Bund.

Musiktipp:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nähkästchen, Werkstatt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s