Schäfchenzählen leicht gemacht – Anti Adventskalendertür Nr. 5

Heute gibt es dann unser letztes Türchen für euch.
Todesmutig habe ich mich als Architekt und Glasbläser versucht um ein Cathedral-Window her zu stellen. 😉

Passend zum Schafistoff gab es beim Zuschneiden ’ne Runde Fiddler’s Green.

Ein bisschen Bammel hatte ich schon, aber es ist ganz gut geworden.

Da seht ihr sogar meine Nähmaschine hinter versteckt. 🙂

Der Verschluss ist eigentlich immer der Gleiche. Zwei Teile die übereinander lappen und somit das Kissen verschlingen. *nomnomnom*

Und zu Letzt noch das Label aufgebracht. 🙂

Fazit:
Eigentlich wollte ich auf der Rückseite eine Kuschelseite aus Strickstoff machen. Aber das wurde zu dick. Also alles augetrennt und nur Baumwolle genommen.
Meine schwarzen Ditte-Vorräte gehen zur neige, jetzt weiß ich wofür mein IKEA Gutschein verbraten wird.
An sich war das gar nicht sooo schwer. Die Mitte sollte man am Besten nicht genau ansehen. Das ist alles andere als gerade gearbeitet, aber für den ersten Quilt in der Richtung geht das.
Nervig wird’s sicherlich wenn man viele kleine Fenster herstellt und wirklich dauernd bügeln muss. Aber das habe ich mir ja gespart.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Werkstatt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Schäfchenzählen leicht gemacht – Anti Adventskalendertür Nr. 5

  1. Pingback: Schlafsack für’s Schlauphone | Trollelfenwald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s